Acquarello

Der von zahlreichen Gourmetkritikern ausgewählte beste Italiener Deutschlands darf natürlich auch hier nicht fehlen. Nicht weit vom Prinzregentenplatz erwartet einen der Patron Mario Gamba mit stolzer Brust. Obwohl mir die Einrichtung ein wenig zu aufgesetzt scheint, ist das dargebotene Essen in der Tat eine Wonne. Hier reihen sich ausgefallene Kreationen aneinander und bieten eine perfekte Inszenierung italienischer Kochkunst. Klassiker sind hier nicht zu finden, wären allerdings auch fehl am Platz. Der Geist des Koches steckt vor allen Dingen in den Vor- und Hauptgerichten, der letzte Pfiff fehlt beim Dessert. Der kann aber durch eine ausgewählte Vielfalt von Grappa mehr als ausgeglichen werden.

scout_frank.jpg

2 thoughts on “Acquarello

  1. 3. Mai 2006 at 22:38

    Ich war 3 mal Mittags dort und muß sagen ausgezeichnet, ich habe allerdings kein Dessert und Grappa gebraucht. Schöne Grüße Thomas

  2. 20. Dezember 2006 at 22:38

    Perfektes Essen, perfekter Service und trotzdem sehr herzlich. Ein Erlebnis für Gourmets und dabei eine tolle Stimmumg durch den sehr charmanten und kultivierten Patrone, dem seine Arbeit mit Fröhlichkeit von der Hand geht. Das Aquarello gilt als der beste Italiener Deutschlands und wurde bereits mehrfach so ausgezeichnet – ich würde sagen er ist einer der “Besten überhaupt”.

Kommentar verfassen