Teller aus Carbon

Innen feinstes handgedrehtes Porzellan – außen ein „Sombrero“ aus Carbon. So präsentiert sich die neueste Kreation aus der Designschmiede von rochini finest tabletop. Mit „BIKINI“ bringt rochini Gründer Hannes Tiefenthaler weltweit den ersten Carbon Teller auf den Tisch. Es lag nahe, dieses innovative und weltweit einzigartige High End Produkt als Novum in der BMW Welt und in Bobby Bräuers  EssZimmer by Käfer zu präsentieren. Dort wird Design und Kulinarik in höchster Perfektion zelebriert.

IMG_0035

„Der Name BIKINI ist nicht nur ein Sommer-Gag, sondern rührt vielmehr daher, dass der Teller aus 2 Teilen besteht – innen aus handgedrehtem, feinstem Porzellan, drum herum ein ‘Sombrero‘ aus Carbon“ – erzählt rochini Boss Hannes Tiefenthaler.
 Diese innovative Symbiose bildet letztendlich ein Unikat, mit dem man seine Gäste in Erstaunen und Entzücken versetzen kann.

„Dieser Teller ist tatsächlich ein Kunstwerk, der Design und Kulinarik verbindet, und Appetit auf delikate Tischkultur macht“, so Spitzenkoch Bobby Bräuer der sich mit seinem Team nach nur drei Jahren seinen zweiten Stern erkocht hat. 

Seit der Gründung von rochini setzt der gebürtige Münchner auf den Vorarlberger Hannes Tiefenthaler, den ambitionierten Trendsetter in Sachen maßgeschneiderter Tisch-Couture. Für das EssZimmer hat Tiefenthaler das gesamte Tafelkonzept mit Produkten erlesener Manufakturen entwickelt. Darunter findet sich Hering Berlin, VPUR MoonLashes Tafelbesteck, Forge Laguiole Steakmesser, Weingläser von Zalto und eigens entwickelte farbige Wassergläser. Champagner Buckets wurden in Argentinien von Hand angefertigt. Die Griffe sind aus Ziegenhörner

IMG_0040

Mit „create your own item“ zur eigenen Design Linie
Mit dem Service „create your own item“ schafft Tiefenthaler ein weiteres Nischensegment, das sich a la Long zur persönlichen Design-Linie von rochini entwickelt. „Damit geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, Tischware aus hochwertigem Glas, Porzellan, Edelstahl, Silber, Carbon und Holz  nach individuellen Designwünschen in kleinen Stückzahlen zu entwickeln und anfertigen zu lassen“, so Tiefenthaler. Design ist für den rochini Manager mehr als bloß das Sichtbarmachen von Ideen. Es ist eine Möglichkeit, sich abzuheben und dem Produkt einen selbständigen Charakter zu verleihen.

IMG_0048

rochinis Ideenschmiede entdeckt den Werkstoff Carbon
Ein Paradebeispiel daraus ist „BIKINI“ – der weltweit erste Carbon Teller mit Porzellan-Einsatz. Diesen entwickelte Tiefenthaler mit einem Vorarlberger Designer, der mittlerweile in Novellara (IT) lebt, und lässt ihn in einer kleinen Carbonwerkstätte in Italien produzieren. Tiefenthalers Ideenschmiede hat dieses Material für die Top-Gastronomie verfügbar gemacht. rochini erobert somit als erster mit dem High-End Material Carbon die Tafeln internationaler Spitzengastronomie.

Bobby Bräuer und Hannes Tiefenthaler mit rochini Carbon Teller

„Das Faszinierende an rochini ist, dass Produkte und Dienstleistungen seit Beginn an Hand in Hand gehen“, bestätigt Sternekoch Bobby Bräuer. „rochini verkörpert für mich anspruchsvolles Design verbunden mit  Handwerk  und Funktionalität,  sowie höchster Produktqualität und laufender Qualitätssicherung.“

Diese Attribute sind für Bobby Bräuer auch das verbindende Element zu seinem Kochstil, der auf der klassisch französischen Küche basiert. 
„Inspiriert von mediterraner und regionaler  Handschrift, interpretiere ich diesen modern und leicht“, so der bodenständige Sternekoch. Ehrlichkeit und Authentizität bei den Produkten sowie Handwerk und Kreativität aus einem Team sind die Grundlagen der Menus. Abgerundet wird das kulinarische Erlebnis durch erstklassigen Service und eine exzellente Weinberatung sowie einzigartige Tableware aus dem Hause rochini.
rochini – Faszinierende Tischkultur weltweit einzigartig aufgetischt
Maßgeschneiderte Tischkultur weltweit: Mit subtilem Luxus und großer Wertschätzung für einmalige Handwerkskunst ist der gebürtige Vorarlberger Manager mit seinem Unternehmen rochini finest tabletop auf dem Weg zur Weltspitze. Als Nischen Highend-Unternehmen bedient rochini weltweit die Créme de la Créme der Spitzengastronomie- und -Hotellerie. Aber auch Ausstatter exklusiver Yachten, Investoren, Designer und Privatpersonen sowie all jene, die Sinn für Eleganz und Ästhetik in perfekter Verbindung mit Funktionalität haben, gehören zum Kundenkreis.

Weitere Informationen:
www.rochini.at

Kommentar verfassen