Bochumer Hütte / Kelchalm / Kitzbüheler Alpen

*Artikel enthält Werbelinks*

Auf 1432 m liegt die Bochumer Hütte oder mehr bekannt unter dem Namen Kelchalm. Sie diente früher als Unterkunft für den Kupferbergbau.

IMG_7341

IMG_7347 IMG_7324
Der Bergbau begann im Jahre 1818, die Hütte im Jahre 1832 für die dort arbeitenden Bergleute errichtet, 94 Jahre später dann wurde der Bergbau im Jahre 1926 stillgelegt. Kurze Zeit später erwarb die Kitzbühler Alpenvereinssektion die Alm, die dann als Schutzhaus für Wanderer galt.

IMG_7332
Je nach Jahreszeit kann man auf verschiedene Weise die Alm besuchen. Im Winter startet man vom unteren Parkplatz aus über den Forstweg, der ca. 1 1/2 Stdunden dauert denn der Forstweg wird als Rodelbahn genutzt. Sommer hingegen könnte man auch, von dem oberen Parkplatz der von Wiesenegg-Grüntal bei Aurach über den Forstweg erreichbar ist, gut parken. Der Weg zur Hütte dauert dann noch ca. 30 Minuten.

IMG_7334_swIMG_7337Wer auf der Hütte übernachten möchte sollte natürlich vorher anfragen ob noch Plätze vorhanden sind. Von dort oben lassen sich anschließend wunderbare Touren planen. Ob im Winter mit den Tourenski bzw. den Schneeschuhen oder auch im Sommer einfach die verschiedenen Gipfel abwandern und die Aussicht in alle Richtungen genießen.

IMG_7338Am Wegesrand findet man je nach Jahreszeit viele Gräser und Kräuter. Im Bild Berg-Storchschnabel, Alpkraut, Alpen-frauenmantel und ein Steinpilz. Weiter oben Wacholder, Blaubeeren, Quendel (Bergthymian), Augentrost und viele mehr. Wer sammeln möchte kann sich zur Hilfe eine sehr gute App laden (PictureThis) die mit Bilderkennung die Bezeichnungen der Pflanzen darstellt. Bücher zur Analyse findet Ihr unten im Anhang. (Bitte nicht alles einfach ausreissen! Bestimmen und Fotografieren reicht auch)

IMG_7358

IMG_7366Die Hausberge der Kelchalm sind der Laubkogel 1760m und der Saalkogel 2007 m. Zum Laubkogel gelangt man in einer Stunde Aufstieg und zum Saalkogel in 1 3/4 Std. Vom Laubkogel kommt man über den kleinen Grad zum Hahnenkampl auf 1812m. Wer noch Kraft hat kann dann natürlich noch weiter Gipfel erklimmen.

IMG_7372 IMG_7377 IMG_7378 Wir für unseren Teil sind von ganz unten los gegangen und lassen es gut sein. Die Wanderung zurück zur Kelchalm nimmt doch noch 1 1/2 Std. Zeit in Anspruch.IMG_7368

Jetzt ist die schöne Zeit der Erholung, die Energie die man sich auf der Kelchalm zurück holen kann. Mit Wasser, Kaffee, Bier, Spritz oder die Bio Limonade Franz Josefs Rhabarber kann man sich erfrischen. Zünftige Brotzeiten und täglich wechselnde Angebote geben dem müden Wanderer wieder Kraft.

IMG_7384Zurück, nach dieser Pause sind es natürlich auch noch einmal 1 1/2 Std. nach ganz unten. Also aufpassen nicht zu viel erholen. Im Winter kann man sich einen Leihrodel holen und für 5 Euro pro Schlitten ins Tal rauschen. Wenn man es gar nicht mehr schafft bietet die Hütte 70 Schlafplätze in Zimmern und Lagern.

Kelchalm Bochumer Hütte
Ilona Hultsch & Gerhard Pirker
Kelchalmweg 1
A – 6371 Aurach
info@kelchalm.at
+43 5356 202 99
https://bochumer-huette.jimdo.com/

BÜCHERLINK:

Hinweis: Dieser Artikel enthält Verlinkungen, welche unbezahlt und nicht beauftragt sind, aber als Werbung wahrgenommen werden können. Der Artikel ist nicht gesponsert.