Buchtipp: Das kulinarische Erbe der Alpen

In diesem Buch wird die Reise durch die Alpenwelt auf eine ganz reduzierte Weise wieder gegeben, es konzentriert sich auf eine eigene Art auf den Ursprungsgenuss der Berge. Viele ambitionierte Erzeuger, Landwirte, Fischer, Jäger und Sammler on Slowenien über Österreich nach Bayern, in der Schweiz und in Savoyen, im Südtirol und Aostatal werden vom Autor Dominik Flammer mit ihren Produkten portratiert. Das Buch steht unter dem Patronat von Slow Food International, das Vorwort hat dazu Slow-Food-Gründer Carlo Petrini geschrieben.

Kulinarische_Erbe_der_AlpenIm Buch wird mit Lebensmittel nicht übertrieben oder gar klamauck betrieben, nein, das sorgsame Umgehen mit Tier und Pflanzenwelt wird großgeschrieben. Noch dazu kommt noch das schöne Bildmaterial fotografiert von Sylvan Müller. Leider zeigen wir vom Innenteil hier keine Abbildungen, hier empfielt sich der Kauf in der Buchhandlung um sich noch mehr Geschmack zu holen.

Das Buch ist nicht neu, aber von unserer Seite eine Empfehlung.

Produktdetails
Titel: Das kulinarische Erbe der Alpen
Autor/en: Dominik Flammer, Sylvan Müller, Konrad BruckmannISBN: 3038007358
EAN: 9783038007357

200 farbige abb.
Fotos von Sylvan Müller
AT Verlag
8. November 2012 – gebunden – 368 Seiten