Buchtipp: “So isst die Stadt – München”

“Die gute Küche ist das innigste Band der Gesellschaft.” Nicht nur dieses Zitat vom Philosophen und Schriftsteller Marquis de Vauvenargues, sondern auch Rezepte aus allen Kulturkreisen, ehrliche  Einkaufsquellen und ausgesuchte Restaurant-Adressen sind im Münchner Foodhunter-Kochbuch “So isst die Stadt” zu finden. Garniert mit kulinarischen Geheimtipps und jeder Menge Bilder, die das Auge mitessen lassen.

soisstdiestadt1

Dieser äußerst appetitliche Rundum-Blick auf die Bayernmetropole ist Inspiration für Gourmets, Freizeitköche und Großstadt-Genießer gleichermaßen. München zeigt sich in seinen Küchen weltoffen, exotisch, luxuriös, mediterran, asiatisch, traditionell, professionell, authentisch. Was all diese Adressen vereint: ein hohes Qualitätsbewusstsein.soisstdiestadt2Bobby Bräuer, Esszimmer, BMW Welt München: Saibling, Kokos, Schwarzwurzelrisotto

Da auf diesen 184 Seiten das klassische Knödel-Rezept genauso selbstverständlich seinen Platz erhält wie die himmlischsten Münchner Rooftop-Restaurants und die Sterneküche ebenso wie das kleine Standl auf dem Viktualienmarkt, beschreibt der Foodhunter selbst sein frisch gedrucktes Genuss-Werk als “erstes Kochbuch, das auch ein kulinarischer Stadtführer ist”.

Wer sich also generell gerne auf die schmackhaften Spuren der Bayernmetropole begibt, neugierig auf kunterbunte Rezepte von tollen Charakteren aus den verschiedensten Restaurants Münchens ist und selbst gerne hochwertige Produkte einkauft und/oder verarbeitet, der wird in diesem Buch ganz sicher das ein oder andere “Schmankerl” für sich finden.

Foodhunter – Das Kochbuch: So isst die Stadt – München

  • Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
  • Verlag: Ruhland Verlag München; Auflage: 1 (9. August 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981866002
  • ISBN-13: 978-3981866001
  • Größe: 23,8 x 2 x 28,6 cm

Hier geht´s zur Bestellung: