Buchvorstellung “Trust in Taste”

Am Dienstag um 18:30 im Kaufhof am Marienplatz wird das Buch vorgestellt.

Einzigartiges Kochbuch „Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“ von Sternekoch Michael Hoffmann erscheint im Herbst 2011 im Münchner Justina-Verlag / Erstes im Buchhandel erhältliches Kochbuch, das Blinde und Sehende gleichwertig nutzen können.

In Deutschland gibt es über eine Million blinde und sehbehinderte Menschen. An sie und ihre
Familien, Freunde und Kollegen wendet sich das einzigartige Kochbuch-Projekt
„Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“, das der vom Magazin Feinschmecker
zum Koch des Jahres 2010 gewählte Michael Hoffmann im Herbst 2011 im Münchner
Justina-Verlag veröffentlicht. In enger Zusammenarbeit mit Betroffenen hat sich der Berliner
Sternekoch Michael Hoffmann auf ein kulinarisches Abenteuer eingelassen. Er geht mit
seinem Wissen zurück an die Basis und entwickelt Rezepte, die blinden und sehenden
Feinschmeckern eine neue Genusswelt offenbaren – für Blinde und Sehende gleichermaßen
ein kulinarisches Ereignis.

Kochen ist für Blinde eine Herausforderung
Wie stellt man fest, ob das Fleisch gar ist? Wie bereitet man Fisch so zu, dass er saftig und
doch durch ist? Und wie würzt man das Essen, wenn man nicht sieht, wie viel Salz man
nimmt? Was für die meisten Menschen eine alltägliche Selbstverständlichkeit ist, ist für
blinde Menschen eine echte Herausforderung. Sie müssen sich auf ihre anderen, stark
entwickelten Sinne verlassen: Fühlt sich das Obst knackig an, riecht das Fleisch frisch,
passen diese Gewürze eigentlich geschmacklich zu Fisch, hört sich das Öl in der Pfanne an,
als ob es schon heiß wäre? Mit ein wenig Übung und Gespür gelingt es, die nichtvisuellen
Sinne so zu schärfen, dass die von Michael Hoffmann entworfenen Rezepte gemeinsam
nachgekocht und genossen werden können – ob blind oder sehend.


„Trust in Taste“ ist ein Gesamtkunstwerk
Neue Wege mussten auch in der Gestaltung und Produktion des großformatigen Buchs
gegangen werden. Die Rezepte sind für den sehenden Leser in Schwarzschrift abgedruckt
und in Blindenkurzschrift auf die Food-Fotografien der jeweiligen Rezepte geprägt. Für die
Blindenschrift war es notwendig, sämtliche Buchseiten zu zellophanieren, damit das Papier
durch den Prägevorgang nicht aufbricht und die Brailleschrift auch nach mehrmaligem
Gebrauch des Buchs erhalten bleibt. Neben der sensitiven Darstellung der Gerichte
unterstützt ein Hörbuch – eingesprochen von den Schauspielern Viktoria Brams, Ralf Bauer
und Hans-Jürgen Stockerl – mit eigens komponierten Koch-Musikstücken (von Stefan Noelle
und Alex Haas) und den gelesenen Rezepten, die Sinnlichkeit des erlebten Kochens.
„Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“ erscheint im jungen Münchner
Justina-Verlag von Justina Hoegerl (www.justina-verlag.de), der sich auf hochwertige
Kochbücher rund um besondere Ernährungsthemen spezialisiert hat.

Kommentar verfassen