Die Hütte mit dem Wolf: Hafner-Alm – Sutten / Tegernsee

Stefan und Stefanie Hafner
Sutten 68
83700 Rottach-Egern

Tel.: 08022 – 2 43 96
www.hafner-alm.de

Begrüßt wird man an der Mautstation zum Sutten mit einem Schild “Tschüss-freie Zone”. Kernig, bayrisch gibt sich hier der Einheimische und verlangt den üblichen kleinen Obulus, damit man die kurvige Mautstrasse befahren darf. Das Suttengebiet befindet sich südlich des Tegernsee hinter Rottach-Egern und ist über jene Mautstrasse bequem erreichbar. Neben Skifahrern, die von dort ins Spitzinggebiet einsteigen, und Langläufern, die dort ein anspruchsvolles Revier finden, bietet das Gebiet auch für einfache Wandersleut im Winter wie Sommer vieles an Erholung. Leichte bis schwere Wanderungen haben dort ihren Ausgangspunkt.

Die im Sutten gelegene Hafner-Alm liegt einsam am hinteren Ende des Sutten, bevors in die im Winter gesperrte Strasse ins Valepp reingeht. Hier trifft man Familien mit Kinderwagen oder Bergwanderer gleichermassen. Der alm-eigene Parkplatz machts hier allen Besuchern leicht die Hütte bequem zu erreichen, daher ist – sofern der Zeitpunkt der Ankunft präzisierbar – eine Reservierung unbedingt erforderlich.

Für Kinder ist der kleine Tierpark mit Ziegen, Wildschweinen, Papageien und Mini-Ponys eine tolle Abwechslung. Der Wolf “Orca” ist allerdings der Hingucker für Groß und Klein, so zahm wie er durchs Lokal und ums Haus seine Runde zieht ist’s schon fast unheimlich.

Berühmt ist die urige Hafner Alm auch für gut-bürgerliche Küche mit besonderen Schmankerln. Das Tegernseer Schnitzel, bei der die Panade einen Hauch von Meerrettich enthält, sowie der karamelisierte Kaiserschmarrn sind für viele schon eine Reise wert. Wenn die als Beilage oft gereichten Pommes oder Röstis auch noch selbstgemacht wären, dann könnt man sagen, alles handgemacht.

Besonders ist auch die Ente, die es nur ab 4 Personen auf Vorbestellung gibt und der patentierte Hafner-Grill (ab 6 Personen), der sogar drinnen genutzt werden kann. Das freundliche Familienunternehmen vermittelt auch Unterkünfte im benachbarten Berghof. Das machts für Familienfeste oder Betriebsfeiern einfacher, wenn man nicht mehr weit nach Hause hat.

Ich bekomm beim schreiben schon wieder Appetit, der nächste Besuch wird also nicht mehr lange dauern…

FW

One thought on “Die Hütte mit dem Wolf: Hafner-Alm – Sutten / Tegernsee

  1. Anonymous
    23. Oktober 2012 at 22:38

    Ja stimmt die Hütte hat ihren ganz eigene. Reiz allerdings der wolf den ihr da fotografiert habt , das ist der Barnie ( Sohn von orca ) orca lebt natürlich auch noch da oben und geht zusammen mit Barnie und seinem Herrchen manchmal spazieren . Die zwei Kraftpakete mit ihren sehnigen Muskeln zerren ihr Herrchen an der Leine hinter sich her. während der sich verzweifelt versucht zu halten — ist aber alles nicht bös gemeint nur eben woelfisches Temperament im Umgang mit ihrem menschlichen Spielkameraden 
    Der Barnie, der jüngere von beiden, ist ein ganz netter. Ich mag ihn sehr und wir begruessen uns immer mit einem kleinen Freudentanz umeinander herum , wenn ich auf die Hafneralm komme um ihn zu besuchen glg Irmi

Kommentar verfassen