Dinnerscout wünscht einen guten Start ins Jahr 2010

Die Weihnachtsfeste waren vorbei und die Tage zwischen dem alten und neuen Jahr wurden dann sinnvoll genutzt wurden, um das große EVENT Neujahr 2010 vorzubereiten. Von meiner Seite bin ich kurz vor Sylvester um 8:00 früh im Frischeparadies Niederreuther gewesen um dem Einkaufstrubel zu entgehen und habe mich mit gefühlten 800 beHUTeten Promidamen, die mit ihren Porsches oder X5 bis 6 den Parkplatz verparkt haben um die Wette angestellt. Hier fällt man dann schon auf wenn man mehr als 4Teile auf dem Wagen hat. “Die cash and carry Geister die ich rief” belegen jetzt schon per Reservierung die Tische an der Imbissbar, kommen dann aber doch nicht, aber wichtig nur um zumindest namentlich dort gewesen zu sein. Nach genügend Bedenkzeit in der Schlange habe ich es dann doch geschafft noch rechtzeitig nach Kitzbühel zu fahren um mit allen anderen die hier anstanden im Stau auf der Autobahn zu stehen. Völlig durch den Wind mit leichtem Schneefall gehe ich nun zu unserer Hütte hoch und genieße die Ruhe.

Nach leichten Vorbereitungen starten wir in den Abend mit Tafelspitz und Pastete als Vorspeise. In der Zwischenzeit ist mein Rind, bei Ober-, Unter- und Nebenhitze bei ca. 45 Minuten mit 8 mittelgroßen Holzscheiteln,  im Ofen. Dazu gab es dann noch Belugalinsen (sollen im Neuen Jahr Geld bringen) und ein gemischter Salat mit Roter Beete. Im Anschluss dann noch eine “fluffig” gemixte Himbeer Nachspeise von Daniela nach “Bio LECKerem” Rezept.

Prosit Neujahr und eine schöne Käseplatte mit 2006er NABUCCO rundeten den Abend dann noch ab. Am nächsten Tag bin ich dann noch ins Tal und habe mir mit ca. 20.000 Zuschauer angetan um das große Feuerwerk von Kitzbühel anzusehen, um hier einen kleinen Ausschnitt zu zeigen.

Wir wünschen Ihnen allen einen Guten Start ins Jahr 2010.

Kommentar verfassen