Effilee Magazin

Neu auf dem Print-Markt ist das Magazin Effilee. Es ist die Printversion der Internet-Seite “Kochpiraten”, die vor einem Jahr in “Effilee” umbenannt worden war. Das Wort “Effilee” ist aber auch ein seltsamer Name, aber anscheinend kommt Kochpiraten in der Sterne Gastronomie noch schlechter an. Das 132 seitige-Heft mit 6 Ausgaben pro Jahr geplant und erscheint nach Verlagsangaben in einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren. Spiegel Online schreibt, dass Vijay Sapre, der Herausgeber des Magazins sein Kapital durch den Verkauf seines Portals www.mobile.de 2004 an Ebay zum Wert von 121 Millionen Euro erlangt hat. Dieser Gewinn teilte er sich zwar mit vier weiteren Eigentümern aber das reicht natürlich aus um ein gutes Magazin an den Start zu bringen.

effilee

Etwas eigen ist es schon, die Illustrationen und Bilder von einem Kalbshirn sind nicht jedermann Sache, regt oder erregt, auf jeden Fall lehnt es sich an keine der bisherigen Magazine an, es will sich zwischen den FEINSCHMECKER und Essen&Trinken mischen, wir werden sehen wie es klappt und wünschen Effilee einen guten Start. Weitere Berichte über das Magazin finden Sie noch hier:
www.effilee.de

http://www.foolforfood.de/index.php/news/effilee-ein-neues-food-magazin

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,588891,00.html

Kommentar verfassen