Europareise im e-u-g

Beginnen wir die Reise in Frankreich mit dem schönen Weingut Chateau Lamothe “Chateau Lamothe de Haux, blanc 2007/ ca. 8,-Euro”, eines der schönsten Weingüter nahe der Stadt Bordeaux der Boden ist kalksteinartig die Farbe des Weines Strohgelb glänzend und der Geschmack Fruchtig leicht schwefelig, pfeffrig im ganzen Komplex aber noch ein bischen zu jung. Preis Leistung stimmen und für Frankofile ein schöner Einstieg ins Menü, als Speisebegleitung Zwiebelsuppe mit Weissbrot.

einfach_und_gut_europareise1.jpg

Von Frankreich zieht es uns nach Ungarn wo wir mit Gänsestopfleber auf Brioche und Zwiebelkompott bedient werden. Erstaunlich gut war die Mischung des süßen Brioche und dem Zwiebelkompott, welches in Curry leicht blanchiert wurde. Als Süße Unterstützung probieren wir den Tokaji SZAMORDINI mit feiner edelsüße die Farbe ist in leichtem Goldbraun mit einem leichten Duft von Himbeeren, geschmacklich Pfirsich, Aprikosen und leicht nach Akazienhonig, die Fruchtsüße ist wenig, die Anzahl der Puttonyos ist gering aber der Geschmack hält sich lange. (für uns deutsche süß genug).

einfach_und_gut_europareise2.jpg

Nach der Gänsestopfleber, die nicht jeder am Tisch gerne essen möchte ging die Reise weiter, Grüne Gemüsesuppe mit ausgezeichneten frischen Spargelspitzen und Flusskrebsen, anschließend Ossobuco mit Püree und dunkler Sosse. Den Großen Abschluss machen wir in Österreich mit Kaiserschmarrn und Apfelkompott mit Calvados.

einfach_und_gut_europareise3.jpg

Das gesamte Fest wurde mit musikalischer Jazzuntermalung abgerundet. Immer wieder gerne Gruß Thomas Neumann

Kommentar verfassen