Floraalpina: Der Gourmettempel am Vierwaldstättersee / Schweiz

Mit unseren Kindern fahren wir schon seit Jahren in die Schweiz, um den Winterurlaub mit Ski und Snowboard zu verbringen. Dieses Jahr hat uns der Weihnachtsmann nicht nur mit gutem Wetter, sondern auch mit einer tollen Unterkunft gleich doppelt beschenkt. Die Rigi am Vierwaldstättersee bei Luzern ist in der Zentralschweiz der Hot-Spot für Wintersport und andere Extremsportarten.

Kein Wunder also, dass sich unsere Kinder dort besonders wohl fühlten. Unsere Unterkunft, das Hotel Floraalpina in Vitznau, thront wie ein kleines Schlösschen direkt am Ufer und bietet so eine einmalige Aussicht auf die Umgebung. Das Hotel verströmt eine behagliche und entspannte Atmosphäre und wir haben uns in den zwei Wochen sichtlich wohl gefühlt.

Das Hotelpersonal um Direktor Roger Wyrsch ist zuvorkommend und immer darauf bedacht, den Aufenthalt der Besucher so angenehm wie möglich zu gestalten. Im hoteleigenen Restaurant bekommt man alles, was das Herz begehrt. Es gibt Schweizer Hausmannskost und exquisite italienische Speisen. Das variantenreiche Angebot an offenen Weinen hat uns gut gefallen und dazu veranlasst, dick eingewickelt in Decken auf der Terrasse und mit Blick auf den See die Abendstunden zu geniessen. Es war ein rundum gelungener Urlaub und wir können das Hotel mit seinem Personal, dem hervorragenden Essen und Ausflugsmöglichkeiten nur empfehlen. Eure Rita


Übrigens ein urwitzigen Werbespot hat das Hotel auch noch.

Kontaktmöglichkeit:
See- und Seminarhotel FloraAlpina AG

Schibernstrasse 2
CH-6354 Vitznau
T 041 399 70 70
F 041 399 70 99
welcome@floraalpina.ch
www.floraalpina.ch

Kommentar verfassen