Freisinger Hof

Oberfähringer Str. 189
81925 München/Bogenhausen
Tel.: 089/95 23 02
www.freisinger-hof.de

Im Freisinger Hof bekommt man österreichische Schmankerl. Eine Besonderheit von Karl Wallisch sind mit Sicherheit die Kesselfleisch Gerichte wie Tafelspitz, Beinfleisch , Schulterscherzerl, Rinderzunge und Ochsenbrust. Dies alles wird aus dem Kupferkessel serviert, dazu Schnittlauchsauce, Kartoffeln, Gemüse und Apfelkreen. (Kreen, so nennt man in Austria den Meerrettich).
Freisinger Hof

Die Bedienung ist nicht nur uns gegenüber zuvorkommend und sehr freundlich, nein auch die Kinder werden wie vollwertige Gäste behandelt und äußerst freundlich bedient. Die große Weinkarte ist mit einer großen Auswahl an österreichischen Weinen ausgestattet, und darum wählen wir auch einen jungen Wiener den GrüVe 2007 ein Grüner Veltliner vom Weingut Jurtschitsch (www.jurtschitsch.com).

Freisinger Hof

Was natürlich bei österreichischer Küche auf garkeinen Fall fehlen darf, sind die leckeren Mehlspeisen. Der Marillenpalatschinken für 7,50 mit hausgemachter Marillenmarmellade dazu noch ein kleines Schnäpschen vom Weingut Wieser und der Abend hat einen ausgezeichneten Abschluss. Die Preise für das gesamte Menü sind absolut in Ordnung und für die Leistung super. Österreich ist noch näher als man denkt, faire Preise und ausgezeichnete Qualität. Wir kommen wieder TN

Kommentar verfassen