Gastronom des Jahres 2008

 
Der Münchner Gastronom Martin Kolonko ist ”Gastronom des Jahres 2008″. Im Rahmen einer großen Gala im GOP Theater Essen wurde er mit seinem BMW Museum Café Bar M1 in München in der Kategorie “Beverage” (getränkeorientierte Gastronomie) ausgezeichnet.

Catharina Cramer, Warsteiner Gruppe, Martin Kolonko (links), Thomas Lierz, Foto Herforder Brauerei

Catharina Cramer, Warsteiner Gruppe, Martin Kolonko (links), Thomas Lierz, Foto Herforder Brauerei

 
Vergeben wurde der Preis vom Herforder Gastronomiepreis der Warsteiner Gruppe. Zu der illustren Expertenjury zählten unter anderem Ernst Fischer (DEHOGA-Bundesverband), MarcellinoHudalla (Herausgeber von Marcellino’s Guides & Services), Dr. Hendrik Markgraf (Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitschrift), Achim Becker (Feinschmecker), Barbara Schröter (Die Welt) und Ingo Reich (Handelsblatt).
Das stylische Design der Café Bar M1 steht in enger Symbiose mit dem innovativen, internationalen Küchenkonzept von Witzigmann-Schüler und ROKUNDCO Partner Hermann Zimmerer. Die Getränkekarte umfasst die interessantesten Mineralwasser der EU, die von einem eigens engagierten Wasserscout ausgesucht werden. Betrieben wird das Café Bar M1 im BMW Museum von dem Münchner Restaurant- und Cateringunternehmen ROKUNDCO. Die ROK fungiert als Dachmarke für die Gastronomiebetriebe FORUM Café.Bar.Restaurant, Wirtshaus in der Au, Wirtshaus Zur Brez’n , Wirtshaus Zum Straubinger, die Münchner Knödelei auf dem Oktoberfest und betreibt als Teilhaber das P1 Lounge & Club.

Quelle: ziererCOMMUNICATIONS

Kommentar verfassen