Glanzvolle Eröffnung des Gourmetrestaurants Aubergine in Starnberg

Starnberg, 10. Dezember 2012. Mit weit über 200 geladenen Gästen wurde am Samstag, den 08.12.2012, das Gourmetrestaurant Aubergine im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg offiziell eröffnet. Dr. Detlef Graessner und Cornelia Graessner-Neiss, Geschäftsführer und Inhaber des Hotels, durchschnitten das rote Band und gaben damit den Zugang zum neuen, modernen und edlen Anbau frei. Chef de Cuisine Michael Schneider, Restaurantleiter Constantin Müller und Hoteldirektor Nils Friedrich sowie der Director Sales & Marketing Alexander Kirschke stellten das Restaurant in kurzen Begrüßungsworten vor.

Ein roter Teppich führte, von Fackeln und Eisskulpturen gesäumt, in das neue Gourmetrestaurant Aubergine, während im Foyer des Hotels ein Pianist die interessierten Gäste mit der passenden Musik empfing. Glanzvoll inszeniert, wurden bis spät in den Abend an eigens aufgebauten Gourmetinseln delikate Kostproben aus der neuen Speisekarte dargeboten und die Details der Zubereitung vom Chefkoch persönlich erläutert: zum Beispiel „Blinis mit Beluga Kaviar“, „Kirschtomate mit Langustentatar“ und „warmes Espuma von Französischem Wintertrüffel mit pochiertem Wachtelei.“ Kellner mit weißen Handschuhen trugen Hauptgerichte wie „Rehrücken mit Blaukraut und Knödel“ futuristisch in schlanken Reagenzgläsern und „weißen Heilbutt auf lauwarmer Kartoffelterrine“ und ausgesuchte Dessert-Spezialitäten neu interpretiert auf. Dazu wurde Champagner und eine Auswahl an hochwertigen Weinen aus dem großzügig bemessenen neuen Weinschrank kredenzt.

Das Restaurant Aubergine bietet auf 80 Quadratmetern Raum für bis zu 44 Gäste. Die sorgfältig ausgewählte, dezente Innenausstattung mit ihren auberginefarbenen Akzenten ist zugleich luxuriös und komfortabel, moderne Kronleuchter verbreiten warmes Licht.

 

Jeweils von Dienstag bis Samstag werden ab sofort im neuen stilvollen Ambiente exquisite und kreative Gerichte mit einem exzellenten und individuellen Service serviert – zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis.

Dr. Graessner begründete das neue Restaurant in seiner Ansprache: „Starnberg fehlte bis dato ein Restaurant auf diesem hohen Niveau. Wir füllen damit eine echte Marktlücke.“ Diese Einschätzung wurde von zahlreichen Gästen bestätigt, denen mit den Kostproben aus der Gourmetküche bereits großer Appetit auf einen nächsten Restaurantbesuch gemacht wurde.

Über das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Das DEHOGA-klassifizierte Vier Sterne Superior Hotel wurde im Mai 2006 eröffnet und bietet sowohl Geschäftsreisenden als auch Urlaubsgästen einen besonders hohen Komfort.

In 126 Zimmern, Juniorsuiten und Suiten in unterschiedlichen Designlinien vereint das Haus individuelles Ambiente und persönlichen Service. Der 400 Quadratmeter große ebenerdige Tagungsbereich, aufteilbar in fünf unterschiedliche Räumlichkeiten, wird von namhaften nationalen und internationalen Unternehmen ebenso wie für Familien- oder Hochzeitsfeiern genutzt. Hinzu kommen vier exklusive Tagungssuiten im 5. Stock mit Blick über Starnberg.

Die Hemingway Bar im englischen Stil überzeugt mit der größten Rumsammlung im süddeutschen Raum. An 365 Tagen serviert das Team im Restaurant Oliv’s hochwertige regional-bayerische Küche. Seit Dezember 2012 wird im neuen Gourmetrestaurant Aubergine kulinarische Vielfalt auf höchstem Niveau mit einer First-Class Servicequalität geboten.

www.vier-jahreszeiten-starnberg.de, www.aubergine-starnberg.de, Tel.: +49 (0)8151 / 44 70 0

Kommentar verfassen