Hirsche dürfen wieder küssen

Seit 06.06.2009 ist es amtlich: Die Hirsche dürfen sich jetzt küssen!

Geschichte: Kurz nach der Anmeldung der Marke „Hirschkuss“ beim Patentamt München legten die Anwälte der Mast Jägermeister AG, Einspruch gegen die Eintragung der Marke ein. Das Patentamt München gab dem Einspruch nicht statt und entschied, dass keine Verwechslungsgefahr zwischen den Marken „Hirschkuss“ und „Jägermeister“ besteht.

Ein juristisches Hin- und Her, das über 3 Jahre dauerte begann…

Die Vertreter der Marke „Jägermeister“ bestanden darauf, dass wir auf jegliche Hirschdarstellungen verzichten. Viele Briefe gingen zwischen Lenggries und Wolfenbüttel hin- und her. Für uns bedeutete das über drei Jahre Rechtsunsicherheit, im Kampf mit dem Giganten.

Nun aber gibt es, durch Hilfe vieler Zufälle, engagierter Helfer und der Medien ein Happy End. Seit 6. Juni 2009 ist es amtlich.
Unsere Hirsche dürfen sich küssen.

Das neue Logo wurde ohne Einspruch, beim Patentamt München eingetragen. www.hierschkuss.de

One thought on “Hirsche dürfen wieder küssen

  1. Verena
    1. Juli 2009 at 22:38

    ist das ein Hundeleben!

Kommentar verfassen