Holger Strombergs KUTCHiiN

Kuchiin
BALANSTRASSE 73, HAUS 32, 81541 MÜNCHEN | TEL: 089 621 894-0 | www.holgerstromberg.de

Holger Stromberg ist schon einer, der sich gerne mit den Hots und Tops der Vip Gesellschaft umgibt. Nach einer erfolgreichen Presseeröffnung seines Restaurants oder besser “Kantine”, erfreut sich nun täglich die arbeitende Gesellschaft aus den anliegenden Bürokomplexen einen Sterne- und Promikoch als Kantinenbetreiber zu haben. Aber auch wer mitreden will und dabei Hipp sein möchte sollte auf jeden Fall vorbei schauen.

In der Werkshalle in der Balanstraße 73 setzt er wieder neue Ideen für eine Eventlocation oder Kantine um. Lässige Hallenatmosphäre, Laderampe, Laminatboden, cooler Sound und eine einsehbare Küche bieten dem Mittagsgast ein dynamisches Ambiente. Im Angeschlossenen Shop kann man dann noch Produkte von Holger Stromberg einkaufen, von Salzen, Gewürzen, Olivenöl bis zum Kochbuch alles da.

So eine offene Küche setzt natürlich voraus, dass die Kommunikation in der Küche etwas ruhiger sein sollte, zumindest bei unserem Besuch konnten wir noch so die ein oder andere Missstimmung mitverfolgen.

Mitarbeiter diverser umliegender Büros besuchen das Restaurant zahlreich, die günstigen und guten Angebote werden per Facebook oder Newsletter in die Büros geschickt so kann man sich schon vorab überlegen was man möchte. Von Nudeln bis Gemüsestrudel, Fisch und Wok-Gemüse bis hin zum Nachtisch Häppchen und Kaffee ist hier alles frisch und peppig zubereitet. Wer keine Zeit zum Bleiben hat kann sich alles einpacken lassen und mit ins Büro nehmen. Unsere Meinung dazu, gehobenes Kantinenniveau, durchwegs ein sehr gelungenes Konzept.

Und sollte ein größeres Event anstehen, oder abends ein lässiges Dinner dann ist das natürlich auch eine gelungene Location.

Zum Beispiel Kidness for Kids oder der Playboy Playmate Abend, Holger Stromberg ein Sternekoch mit Promi-Faktor schafft den Spagat von Haut Cuisine zu Curry Wurst von Sozialem-Event zur Schickimicki-Party.

Foto: www.playboy-de.com/redaktion/playboydinner/

Foto: www.playboy-de.com/redaktion/playboydinner/

Kommentar verfassen