H’ugo’s Pizza Bar Lounge

Promenadeplatz 1-3
80333 München
Tel.: 089 22 12 70
www.hugos-pizza.de

Der Pizzabäcker vom P1. Das reicht schon um in München einen der angesagtesten Hotspots innerhalb weniger Wochen zu schaffen. Da bei unseren spontanen Reservierungsversuchen nie ein Platz für den jeweiligen Abend zu bekommen war… “Signor! Wir sinte ausgebuchte die ganze Wocke – ich h’abe keine Platze für eine Maus” … haben wir uns an einem Sonntag Mittag in die Altstadt begeben.

Hugo1.jpg

In den Hinterhöfen zwischen Promenadeplatz und Frauenkirche (Eingang am nächsten von der Passage gegenüber Bayerischer Hof) hat Ugo sein Reich geschaffen. Der lässige Aussenbereich sowie der mit rustikalem Touch (Natursteinwand) versehene Innenbereich bieten den Platz für die A bis D Prominenz zum Stelldichein.

Einen kleinen Disput gab’s gleich zu Beginn; meine Bestellung eines Campari Sprizz wurde zum Teil ignoriert und nur der klassische Sprizz (mit Aperol) gebracht. Auf meine Anmerkung hin hiess es lapidar “das ist ein Sprizz, das haben Sie bestellt” .. ok, nochmal erklärt was ich denn wollte.. “das gibt es nicht, ich weiss das, ich bin Italiener” .. ok… soweit so gut… Das es auch bereits bei manchen Italienern in Italien Campari Sprizz gibt sei zu verzeihen, vielleicht war er lang nicht mehr dort. Schliesslich bekam ich was ich wollte – die anfängliche Freundlichkeit war aber damit dahin.

hugo2.jpg

Unter den gerühmten Pizzen finden sich auf der Karte leider nur sehr wenige Varianten, aus ca. 8 Sorten gibt’s wenig Klassiker. Spannend klingen sie allemal. Ob mit frischen Thunfisch oder Gambas oder Trüffel – alles dabei. Aber Funghi oder ähnliches darf man hier nicht erwarten, da geht man lieber ins La Famiglia im Tal, da gibts dann mehr davon – gehört übrigens auch Ugo. So bestellten wir Pizza mit leicht scharfer italienischer Salami und Pizza Rucola Parma. Beide Pizzen waren auf dünnem Teig, aussen knusprig innen weich – kein “Pizzakeks” wie man ihn bei mancher Konkurrenz bekommt. Geschmacklich sehr gut, und preislich ok (EUR 9,50 / 11,50).

hugo3.jpg

Wenn man allerdings die Thunfisch 1 oder Thunfisch 2 bestellt – entweder in Zitrone oder Sojasauce mariniert – liegt man schnell bei EUR 14,50. Oder bei EUR 15 für die Trüffelvariante. Nun gut, wir sind ja bei Hugo – da solls ja was besonderes sein.

Ausser Pizzen gibts natürlich noch Alternativen, jeweils ein Fisch- und Fleischgericht sowie einige Pasta. Jetzt wirds mal an der Zeit, dass wir abends mit Freunden reservieren und schaun wer von A bis D alles zu sehen ist.

D wie dinnerscout.de war ja schon da ;-)

Euer

scout_frank1.jpg

Kommentar verfassen