Istrien, die Sommerzeit in Rovinj verlängern!

Für Sie gefunden! Ein Versteck für kulinarische Highlights: Die Region Istrien lockt mit interessanten Köchen und regionalen Produkten. Die Regionen warten mit eigenständigen Terrains und und Sorten auf, sie schlummern noch einwenig und sind bei uns noch nicht bekannt. Aber im Land sind sie bereits Geheimtipps.

Ein kleiner Ausflug nach Rovinj in den goldenen Herbst, um in dem milderen Klima noch eine weiche Umarmung zu bekommen und die herbstlichen Genüsse der istrischen Region genießen zu können. Rovinj hat ca. 14.000 Einwohner und gehört sicherlich zu den kreativsten und schönsten Orten der Adria. Gerade um die Herbstzeit ist es ruhiger, nicht mehr ganz so heiß, der Ort ist nicht mehr von pauschal-Vampieren überlastet, man spürt wie die Bewohner aufathmen und sich wieder sehen lassen. Die Stadt wurde ursprünglich von den Venezianern im 14. Jahrhundert erbaut, darum wird man auch das Gefühl nicht los in Italien zu sein. Erst um 1753 wurde die Insel mit dem Festland verbunden. Nach den Venezianern haben sich die österreichischen Habsburger die Insel unter den Nagel gerissen. Aus dieser Zeit findet man noch einige architektonische Einflüsse wie z.B. die große Turmuhr am Hafen. Zwischenzeitlich gehörte Roinj immer wieder einmal zu Italien und bis vor ein paar Jahren war noch ein großes Hotel das Eigentum eines österreichischen Privatmanns. Seit 1947 aber ist Rovinj eigenständig und gehört fest zu Kroatien. Die Stadt ist bis heute noch zweisprachig, kroatisch-italienisch, ich würde noch deutsch und englisch als Sprache dazu nehmen, herauskristalisiert durch den internationalen Tourismus.

In der Künstlergasse von Rovinj können sie einen kreativen Spaziergang machen den hier geht es bunt und malerisch zu, zahlreiche Werkstätten und Ateliers von Künstlern bieten einen Einblick und laden ein Ihnen über die Schulter zu schauen. Von Kitsch, belanglosen Bastellein bis hin zu wirklich sehr guten Künstlern findet man hier alles bunt gemischt. Das Künstlerfest Grisia/Grizija findet im August statt. Jeder der in dieser Zeit einmal in Rovinj war wird von der fantasievollen Stadt gefesselt. Rovinj ist aber auch ausserhalb des Festivals eine Stadt die Künstler und Kreative inspiriert.

Istrien Rovinj

Rovinj auf eine sehr romantische Art kennen zu lernen wäre z.B. eine Ruderfahrt um die Halbinsel mit einem der originalen Batana-Booten. Die handgemachten Batana-Boote werden in der Winterzeit für die Fischerei genutzt und im Sommer rudern die Fischer gemächlich mit den Gästen um die Halbinsel.

Die Batana-Boote werden gepflegt und gehegt, Giovanni erzählt uns das er sein Boot sogar mehr liebt als seine Frau. Er meinte seine Boot gibt ihm Arbeit und etwas zu Essen und im Sommer verdient er sogar Geld damit. Seine Frau hingegen, würde ihm sein Geld nur weg nehmen.

Aber als wir etwas weiter raus gerudert sind und er die hausgemachten Plätzchen von seiner Frau rausholte und den Rotwein, waren die Liebesworte zu seiner Frau dann doch sehr groß.

Die malerischen Landschaften und Naturschutzgebiete rund um Rovinj bieteten viele Möglichkeiten zur Erholung und Entdeckungsreise. So ist der Limski-Fjord nur eine halbe Stunde von Rovinj entfernt und ein Highlight der Region. Der Limski-Fjord ist nicht nur durch seine Schönheit bekannt sondern auch wegen seiner Filmaufnahmen von Winnetou und Old Shatterhand.

Der Fjord ist ca. 10 Km lang und liegt zwischen Rovinj und Vrsar. Er entstand vor ca. 10000 Jahren, als die damalige Schlucht im Meer versank. Eigentlich ist der Limski Fjord ja eine Bucht, aber es war nicht so spektakulär in eine Bucht zu fahren, darum verwendete man Fjord als Bezeichnung. Im Fjord haben sich Fisch-, Austern- und Muschelfarmen angesiedelt, deren Produkte in den Restaurants der Region serviert werden.

Eines davon ist das RESTAURANT VIKING welches man durchaus den anderen Lokalen in der Umgebung vorziehen kann, dazu aber unter diesem Link mehr…..>>

Um so einen Ausflug erst richtig komplet zu machen, ist es natürlich wichtig eine gute Übernachtungsmöglichkeit zu haben. Eines der Top-Designhotels in der Region Rovinj ist das neu gebaute LONE Hotel. Das Lone ist ein Hotel, das Funktionalität, Harmonie und Eleganz in seinem Design vereint. Mit seiner eigenen Interpretation von Stil ist das Hotel das ganze Jahr über das perfekte Domizil für Geschäftsreisende und Freizeitgäste, um eine kulturell und landschaftlich bestechende Destination zu erleben. Mehr über das Hotel finden Sie hier >>>

Dinnerscout-Fazit

Solange Istrien noch am Anfang der EU Eingliederung steht, sollte man unbedingt hinfahren.

Adressen
Genussadressen:

- VIKING Restaurant (Lmiski Limski-Fjord)
- Restaurant WINE VAULT (Sterne Hotel Monte Mulini)
- Restaurant Casa del Sal
- Restaurant Istranova
- Restaurant Rizibizi
- Restaurant Lanterna
- Trüffel und Wein
- FONDA die teuersten Barsche der Welt
- Olivenöl-Weltmeister

Übernachtungen und Erholung:

- Designhotel LONE Istrien
- Hotel Kempinski / Portoroz
- 5 Sterne Hotel Monte Mulini
- SPA im Salzfeld
 

 

 

 

 

Kommentar verfassen