Kult & Knödel in Kitzbühel

Liebhaber von guter Küche und Fans von klassischen Automodellen kommen im September voll auf ihre Kosten. Denn nach dem Knödelfest in St. Johann und dem Internationalen Sportwagenfestival in Gamsstadt lässt es sich stillvoll in dem luxuriösen Golf & Spa Resort Grand Tirolia nächtigen.

© Foto: Grand Tirolia

Doch was genau erwartet Sie? Neben 26.000 Knödel in 23 Geschmacksrichtungen, von Klassikern wie Speck-, Semmel-, Germ- und Marillenknödel bis hin zu Apfel-Mohn-Varianten und solchen aus Salami, die von 17 Wirten zubereitet werden, gibt es 5 Live-Bands, die für Stimmung sorgen. Das traditionelle Knödelfest gilt als eine der beliebtesten Veranstaltungen im Bezirk Kitzbühel in Tirol und wartet mit einem ganz besonderen Highlight auf alle hungrigen Zeitgenossen: Gedeckt wird eine 300 Meter lange Tafel, die sich stilecht durch die St. Johanner Speckbacherstraße schlängelt und sich den Titel als längster Knödeltisch der Welt sichert. Das 36. Knödelfest findet von 22. – 24. September 2017 statt und kostet 5 Euro Eintritt.

Neben dem Kulinarischen zeigen sich auch weltbekannte Automodelle der Marken Lamborghini, Ferrari oder Wiesmann beim 8. Internationalen Sportwagen-Festival von ihrer röhrenden Seite. Nachdem sie zu fünfzigst durch die beliebtesten Straßen und Ausflugsziele der Region gefegt sind, kommt es am 1. Oktober im Kitzbüheler Stadtzentrum zum Höhepunkt des Events: wenn die schicken Sportwagen nach ihrem Gänsemarsch zur Besichtigung bereitstehen. Das 8. Internationale Sportwagen-Festival findet vom 28. September bis 1. Oktober 2017 statt.

Nach einem erlebnisreichen Tag erwartet das Grand Tirolia Kitzbühel seine Gäste mit dem wohl schönsten Schlafplatz und kulinarischem Genuss: Während der Tag glamourös mit einem Champagnerfrühstück im Hotelrestaurant Eichenheim seinen Anfang nimmt, proben die Köche des Golf Bistro bereits für ihr Showcooking in der offenen Küche. Weitere Entspannung kann man beim Afternoon Tea in der Lobby Bar & Louge oder beim abendlichen Absacker in der Herbarium Bar, die mit heimischen Kräutern versetzt ist.

Weitere Infos zu den Events der Region gibt es auf www.grand-tirolia.com

PR-ANKÜNDIGUNG

 

Merken