Omnivore Food Festival 4

Schaumschläger oder essbare Luft? Köche des Monats, Köche der Metamorphoric Cuisine, Köche der Modern Art, Kreative Schaumschläger? Die Diskussionen werden immer wilder und die Kluft zwischen der “Normalen” und “Molekularküche” wird immer größer. Sicherlich will jeder Hobbykoch einmal den Chemiebaukasten aufstellen und Caccisschaum oder Parmesanespuma herstellen, aber dies sollte man doch den wirklichen Meistern überlassen. Neue Eindrücke kann man am 23. und 24. Februar beim omnivore Food Festival in Deauville bekommen.

 
Es heißt das “omnivore Food Festival” lässt selbst verwöhnten Gaumen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Festival wird einfach und kurz ”OFF” genannt, es wird dieses Jahr im  international bekannten Ferienort Deauville in der Normandie für seine dritte Veranstaltung auserkoren.

25 Küchenchefs werden aus der ganzen Welt auf der Festival-Bühne von Deauville vorgestellt. Sie werden dort neue Koch- und Zubereitungstechniken, gastronomische Tendenzen der internationalen Gastronomie präsentieren. Dazu kommen noch 110 Winzer, die ihre besten Tropfen und Jahrgänge im „Dive in Omnivore“, einem grossen Weinsalon präsentieren. Ausserdem wird auf dem Festival der “Prix du Jeune créateur ” an den besten jungen Küchenchef unter dreißig Jahren verliehen.

An dem Festival in Deauville teilzunehmen, ist für die Festbesucher ein Traum – das zeigen die Bilder der vergangenen Jahre. www.omnivore.fr

Oder sehen Sie sich auf dieser Seite einfach die Videos an. www.thierrymarx.com

Mehr Informationen:
Internet / Homepage: www.omnivore.fr
Eintritt: Pass 1 Tag: 80 € – Pass 2 Tage: 115 €
Mittagessen im „Restoff“: 25 € 
Abendliches, grosses Gala-Menü: 180 €

TN

Kommentar verfassen