Papprikana Italiana Arabiata

Gelbe Paprika Suppe
Zunächst macht es Spaß richtig frische gelbe Paprika zu kaufen.. die riechen gut und sehen super aus. Aber um eine gute Paprikasuppe zu machen braucht man außer gelben Paprikaschoten nicht viel.

paprika1.jpg

Also am besten fängt man damit an Paprika zu entkernen und dann zu würfeln. Dann in einem Topf Butter zerlassen, darin Zwiebel anschwitzen. Das ganze mit einem guten Weißwein ablöschen. Danach die kleingeschnittenen Paprika dazu geben. Gemüsebrühe zugeben und gar kochen lassen. Arabiata: eine mini mini kleine sau scharfe Pepperoni zugeben. Mit dem Pürierstab pürieren danach in einen neuen Topf durch ein feines Sieb geben. Wenn Safran zuhause ist noch dazu geben.. (Safran ist aber sau teuer… muß nicht sein) schmeckt aber dann doch super, danach nochmals abschmecken und mit Salz . Vielleicht noch etwas Sahne oder Creme frech dazu geben. 20 Min. Ich habe fertig. Resultat (=lecker).

paprika2.jpg

One thought on “Papprikana Italiana Arabiata

  1. 22. April 2006 at 22:38

    Ich würde noch Ingwer und Zitronengras zugeben und etwas Nolly Prat…grüße Flo

Kommentar verfassen