Restaurant JIN

Kanalstraße 14
80538 München
Tel: + 49 89 2194970

Wer in der Innenstadt einen variantenreichen Asiaten sucht, ist beim JIN zwischen Isartor und Maximilianstrasse gut aufgehoben. Die panasiatische Küche hat sogar im letzten Gault Millau 15 Punkte erhalten – davon wollten wir uns überzeugen. Das Interieur ist dezent in schlicht asiatischem Stil gehalten und lädt zum Verweilen ein.

Als “Amuse” servierte uns der angenehme Service perfekte Spargelstücke mit einer leicht-süßen Erdnusssauce.  Dass zum Spargel eine Prise Zucker gehört, ist bekannt, aber es gleich so präsent zu kombinieren – prima! Zu Beginn hatten wir Tartar vom Blue Tuna, der zart gewürzt seinen Pep durch die untergemischten Fischrogen bekam, die beim Zubeissen aufplatzen und so ihren zusätzlichen Geschmack offenbarten. Die stundenlang geschmorten Schweinebauch-Stückchen sind butterweich und lassen sich sogar mit den traditionellen Stäbchen zerteilen. Der angenehmen Sojaton überstimmt hier nicht den Eigengeschmack des Fleisches.

Die in kleinen Streifen gebratenen Jakobsmuscheln zergehen auf der Zunge. Unser Tipp: probieren Sie das kleine Menü für EUR 35, hier gibts 4 Gänge und man ist so flexibel auch das eine oder andere auszutauschen.

Zum Abschluss müssen Sie unbedingt das selbstgemachte Sesam oder/und Grüne-Tee Eis probieren.

So intensiv haben wir es noch nirgendwo geniessen dürfen.

Kommentar verfassen