Retter´s und “divino-Stammtisch”

Am Gründonnerstag gab es den ersten divino-Stammtisch im Retters. Passend zum Tag gab es zu aller Anfang Grünen Veltliner zum Verkosten. Meine Frau und ich setzen uns an einen Tisch und schauen erst einmal unsicher, was, wer und wie es hier so ist. Nach kurzer Zeit werden wir freundlich ins Gespräch am Tisch mit eingeschlossen und unterhalten uns prächtig mit unseren Tischnachbarn.
Begonnen wird mit einem Leichten Veltliner “Weingut Taubenschuss, Ried Tenn, 12,5% Weinviertel 2004″, einem schönen würzigen Frühlingswein, schmeckte “mir” leicht stachelbeerig, aber die Beschreibung der anderen ging eher in die Apfel- und Steinobstrichtung! www.taubenschuss.at

divino_retters1.jpg

Der zweite Grüne Veltliner war dann wesentlich kräftiger, leichte Limettentöne, ein bischen zitronig, kräuterig in der Nase. Ein leichter Geschmack von Trüffel und pfeffrigen Gewürzen. Ölig und schwer und genau die Holzwürze, die für viele Frauen zu stark und korpulent wirkt, eine Dorade mit schöner Buttersosse würd hier perfekt dazu passen. “Weingut Steininger, Grand Grü 13,5%, Kamptal” www.weingut-steininger.at
Der dritte im Bunde ist “Weingut Hiedler Thal Novemberlese, 13,5%, Kamptal” www.hiedler.at
Er ist etwas leichter, auch zitronig und für unseren Geschmack bestens zu Sommersalaten passend. Nach einer kleinen Ansprache von Rozsika Farkas www.divino-muenchen.de
und damit die Übergabe der Verantwortung an Nicole Retter beginnen wir mit dem Menü.
divino_retters2.jpg

Im Retter´s bekommt man gute etablierte deutsche Weine, von den wir nun einige probieren. Begonnen wird mit “2005 Rivaner trocken, Weingut Dreissigacker, Reinhessen” www.dreissigacker-wein.de, er hat leckere Pfirsichnoten und ist ein fruchtiger, lieblicher Rivaner. Dazu eine 4-Kräuter-Schaum-Suppe aus Majoran, Kerbel, Thymian, und Estragon.

divino_retters3.jpg
Dreierlei vom Poltinger Lamm mit Kartoffelgratin und Zuckerschoten, dazu “2005 Fellbacher Lämmer Spätburgunder, Weingut Aldinger, Württemberg aus der Magnum”www.weingut-aldinger.de. Das Lamm ist ein Traum, der Wein erstaunlich voll.

divino_retters4.jpg

Zum Abschluss gibt es noch einen kleinen Schokoladenkuchen mit Minzsorbet, dazu “2005 Iphöfer Julius-Echter-Berg Rieslaner Beerenauslese Weingut Johann Ruck, Franken”. Der Süsswein ist absolut würzig und mit neuen Geschmäckern aber das Minzsorbet harmoniert leider nicht mit dem Wein. Danke an Rozsika Farkas und Nicole Retter für den schönen Abend, in diesem Sinne schöne Ostergrüße aus dem Retter´s.

divino_retters5.jpg

Euer Thomas
scout_thomas.jpg

One thought on “Retter´s und “divino-Stammtisch”

  1. oma Manti
    6. April 2007 at 22:38

    Dann werden wir auch einmal nach einem Besuch auf dem Viktualienmarkt vorbeischauen.

Kommentar verfassen