Schloß Eggersberg im Altmühltal

“Geschichtsträchtiges Altertum und Herrschaftliches” treffen aufeinander. In der alten Sakristei des Schlosses Eggersberg ist fein eingedeckt, Kerzen brennen und es ist warm, man vergisst sogar, dass es draußen immer wieder regnet. Wir bestellen uns einen Rotbarsch mit frischem Gemüse, dazu einen klaren Riesling.

schloss_eggersberg.jpg

Anschließend werden wir vom Schlossherrn in die Geschichte des Hauses eingewiesen. Außerordentlich interessant ist es zuzuhören, wie die adeligen Vorbesitzer Einfluss auf das Schloss und ganz Bayern hatten. Nach einer Einzelführung durch das hauseigene Museum, mit wunderschönen Bildern, Figuren, Fundstücken aus der Gotic und Keltenzeit sowie der Sonderausstellung rund um das Pferd, kehren wir wieder zum Kaffee zurück. Wir sprechen noch über neue Projekte, die wir durchaus auf Schloss Eggersberg gestalten können und fahren dann wieder nach München.
In einer Std. Richtung Nürnberg ist man auf dem Schloss, direkt im Altmühltal. Wer einen Ausflug mit dem Cabrio oder Motorad machen möchte wird von der Fürstlichen Umgebung sicherlich nicht enttäuscht werden.

Ein guter Auftakt sich das Schloß Eggersberg anzusehen ist am 08.Juli06 die “Renaissance der Speise Kultur”, ein Erlebnistag für alle Geschmackssinne.

Hotel Schloss Eggersberg
93339 Riedenburg
www.schloss-eggersberg.com

scout_thomas.jpg

One thought on “Schloß Eggersberg im Altmühltal

  1. Oma Manti
    6. Juli 2006 at 22:38

    Hallo Thomas,
    wir sind natürlich dabei, Oma Bärbl möchte mit Dir fahren.

Kommentar verfassen