Neueröffnung Wirtshaus Schwarzer Adler in Jochberg

Seit Juli 2009 ist der beliebte Schwarze Adler in Jochberg wieder eröffnet. Direkt mittig in Jochberg liegt das beliebte Restaurant Schwarzer Adler. Viele Jahre hat die Familie Hochfilser das Restaurant mit Liebe geleitet, dann hat sich die Familie in höhere Gefilde begeben und die Bärenbadalm gebaut. Seit dieser Zeit stand der Schwarze Adler leer. Einige Zeit war das Restaurant dann unter der Leitung einer Wiener Familie, unter der es nicht wirklich mit der gleichen Leidenschaft geführt wurde wie es jetzt der Fall ist. Elisabeth (Lisei) und Küchenchef Andreas von der Gigglingstuben haben nun dem Schwarzen Adler wieder Leben eingehaucht.

Die Gasträume sind nach wie vor mit Geschmack eingerichtet, man kann sagen schick und nicht plump. Im Vorraum ist ein offener, eingeheizter Karmin, der durch sein Lodern und Knacksen eine Wohligkeit verbreitet. Auf der Karte können Sie nun zwischen traditionellen Köstlichkeiten wie Wiener Schnitzel, Backhendel, Forelle und Ochsenbackerl auch Salat mit Gambas oder Dorade wählen.

Innenansicht Gasthaus Schwarzer Adler Jochberg

Ohne Vorbestellung trauen wir uns anzufragen, ob unter der Woche noch ein Platz frei ist, und wir bekommen sofort für 4 Personen einen Tisch. Dies ist nicht selbstverständlich, denn seit das Lokal wieder geöffnet hat, ist ohne Vorbestellung normalerweise nichts zu machen.

Rindercarpachio mit Pinienkernen und Ruccolasalat, dazu zweierlei Brotsorten und ein feines Olivenöl.

Backhendel mit Kartoffelsalat und Preiselbeeren.

Backhendel mit Kartoffelsalat und Preiselbeeren.

Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren und Kartoffeln | Dinnerscout

Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren und Kartoffeln.

Kalbsleber mit Balsamico Sosse, Bohnen und Kartoffeln | Dinnerscout

Kalbsleber mit Balsamico Sosse, Bohnen und Kartoffeln. Eine kleine Scheibe Birne oder Apfel wäre noch schön gewesen, aber der Geschmack der Leber war einwandfrei.

Zum Abschluss dann noch Moosbeernocken, Schwarzbeerflecken oder Blaubeernocken mit Vanilleeis und Minzeblättchen | Dinnerscout

Zum Abschluss dann noch Moosbeernocken, Schwarzbeerflecken oder Blaubeernocken mit Vanilleeis und Minzeblättchen.

Adresse

  • Gasthof Schwarzer Adler
    Dorf 13
    6373 Jochberg
    Tel.: 0043/05355 – 5215
    info@schwarzeradler-jochberg.at

2 thoughts on “Neueröffnung Wirtshaus Schwarzer Adler in Jochberg

  1. 23. August 2010 at 22:38

    Scheint ein gelungener Wechsel zu sein. Die Speisen sehen wirklich gut aus. Gibt`s auch was mit Nudeln. (sorry – bin absoluter Nudel-Fan)

  2. 24. August 2010 at 22:38

    Hallo Julia, ich habe gesehen das der Schwarze Adler auch Italienische Wochen hat, in der Zeit gibt es auf jeden Fall Nudeln.
    Auf der Karte habe ich auch ein Nudelgericht gesehen, aber mich dann doch für die Kalbsleber entschieden. Es ist ein Besuch wert. Bis dann Thomas

Kommentar verfassen