Der Gourmet-Tempel TANTRIS in München wird 40 Jahre

Das Tantris feiert sein 40-jähriges Bestehen. Am 2. Dezember 1971 öffnete der architektonisch an eine moderne Kirche erinnernde Gourmet-Tempel seine Pforten.

Das Tantris feiert sein 40jähriges Bestehen | Dinnerscout

Ein Traum wird wahr

Der Münchner Bauunternehmer und Feinschmecker aus Leidenschaft – Fritz Eichbauer – erfüllte sich damit einen Traum: die Spitzengastronomie nach Deutschland zu holen. Das Tantris wird zum Beginn einer neuen Gastronomiebewegung.

Filmquelle: Tantris/youtube

Bereits 1973 vergab der Guide Michelin seinen ersten Stern an das Tantris und seinen damaligen Küchenchef Eckart Witzigmann. Ein Jahr darauf folgte der zweite. Seitdem funkeln die Sterne ununterbrochen über dem Tantris.
Kein anderes Restaurant in Deutschland ist so lange durchgehend mit zwei oder drei Sternen ausgezeichnet worden. Seit nunmehr zwanzig Jahren prägt Hans Haas, charakterisiert als „Meister der Einfachheit“, den Stil der Tantris-Küche.

Heute Kult

Was macht diesen Ort so besonders? Es ist die Atmosphäre, die magische Momente zaubert. Einst Avantgarde und heute Kult, ist das Tantris ein Restaurant, das alle Sinne inspiriert. So wie hier wird es nirgendwo anders sein. Felix Eichbauer führt die Familientradition fort und sorgt dafür, dass die Gäste auch in Zukunft unvergessliche Abende im Tantris erleben.

Adresse

  • Restaurant Tantris
    Johann-Fichte-Str. 7
    80805 München
    Telefon +49 (0)89 361 959-0
    www.tantris.de
  • Öffnungszeiten
    Dienstag – Samstag: 12.00 – 15.00 Uhr und 18.30 – 01.00 Uhr
    An Feiertagen geschlossen

Kommentar verfassen