Tantris Weihnachtsessen

Wer es schafft vor Weihnachten einen Tisch im Tantris zu ergattern um ein bischen vom Streß der Vorweihnachtszeit zu entfliehen, schafft sich ein neues Problem! Was koche ich an Heilig Abend? Nach diesen Geschmacksexplosionen bleibt nur ein gutes Händchen, beste Ware und ein Haufen Arbeit, neben Christbaumschmücken, Gescheckeeinpacken etc.etc., oder doch einfach Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat? Also Achtung, das Tantris kann Segen aber auch Fluch sein…

Tantris_xmas_3759_kl.jpg

Pouladendrüstchen in Chiabatta Brot auf Kartoffelblini und Linsen

Tantris_xmas_3762_kl.jpg

Auster auf Mangold mit Kaviar

Tantris_xmas_3761_kl.jpg

Tantris_xmas_3763_kl.jpg

Sonja und Alex

Tantris_xmas_3764_kl.jpg

Jacobsmuschel auf marinierter Roter Bete

Tantris_xmas_3768_kl.jpg

Langostine mit Pak Choy und Limetten Ingwer Fond

Tantris_xmas_3773_kl.jpg

Tantris_xmas_3776_kl.jpg

Tantris_xmas_3777_kl.jpg

Blutwurstravioli mit gebratener Gänseleber und Perigord Sauce

Tantris_xmas_3781_kl.jpg

Sonja und Felix

Tantris_xmas_3783_kl.jpg

Tantris_xmas_3786_kl.jpg

Auf Wunsch vom Alex gabs a Anterl

Tantris_xmas_3785_kl.jpg

Bayerische Ente im Ganzen gebraten mit Blaukraut und gebackenen Kartoffelknödel

Tantris_xmas_3793_kl.jpg

Lebkuchensouffle mit Rumtopffrüchten

Tantris_xmas_3791_kl.jpg

Tantris_xmas_3795_kl.jpg

Ich Trottel habe natürlich keine Fleischpflanzerl gemacht…dafür habe ich die Geschenke nicht eingepackt…ja was?!…wann denn?

Frohe Weihnachten wünscht euch Euer Florian.
www.sub-events.de

Kommentar verfassen