Thang Long

Ismaninger Str. 61
81675 München
Tel.: 089 / 45 70 88 18
www.thanglong-muenchen.de

Endlich mal ein Vietnamese in dinnerscout! Wurde auch Zeit – wir hatten den Tipp schon länger auf der Agenda, aber die Tage war es soweit. Das in reduziertem Design gehaltene Restaurant hat einen vorderen Raum mit großen Fenstern und Blick auf die Altbauten Bogenhausens sowie einen größeren Bereich mit Bar im hinteren Teil.

thang long1.jpg

Zum Glück ist das Angebot nicht so umfangreich wie bei anderen Asiaten, bietet es jedoch genug Vielfalt für Jedermann. Für den kleinen Hunger vorweg haben wir uns eine Vorspeise geteilt, EUR 8,50 für 2 frische Vietnamesische Sommer-Frühlingsrollen machen Appetit auf mehr.

thang long2.jpg

Die Rollen bestehen aus weichem Reispapier, in dem kleine Gemüse- und Salatstreifen, Scampi und Zitronengras eingewickelt sind. Die typische Schwarzbohnen-Erdnuss Sosse dazu ist ein Muss!

Die beiden Hauptspeisen finden wir auf der Spezialitäten Karte. Die besonders knusprige 1/2 Thang-Long-Ente (absichtlich mit Knochen, das macht das ganze saftiger – gibts aber auch ohne) mit sähmiger Pfeffersauce ist mal ein ganz neuer Geschmack! Sehr zu empfehlen.

thang long3.jpg

Auch das in Weinblätter gewickelte Rinderhack mit Sojasprossen-, buntem Salat und weissen asiatischen Nudeln. Eine feine, frische Küche. Die Ente für EUR 21,50 die gehackten Rinderlenden für EUR 18,50 – nicht wenig aber es lohnt sich! Ein Blick auf die Homepage gibt einen guten Einblick – auch wenn das letzte Update von 2005 ist, die Bilder passen noch. Reservierungen sind unter der Woche und am Sonntag nicht nötig, am Samstag schon eher (wie eigentlich überall).

scout_frank1.jpg

Kommentar verfassen