UNIKATeVENT … die EventPlaner feiern 1jähriges Bestehen

Mit der Gründung eines innovativen Planungsbüros haben Natascia Zamberlan und Markus Bauer im August 2010 eine neue Dienstleistung auf den Markt gebracht. Ausgangspunkt waren 15 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen, die die Geschäftsführer von Unikatevent in Gastronomie, Eventcatering und Agenturen gesammelt hatten. Eine lange Zeit, in der man viel sieht und noch mehr lernt – zum Beispiel, die Besten des Fachs zu kennen.


Nun feiert das junge Unternehmen aus München einjähriges Bestehen und blickt auf ein spannendes und vor allem erfolgreiches erstes Jahr zurück.

Eine neue Dienstleistung? Ja, denn Unikatevent ist weder Eventagentur noch Caterer. In ihrer langjährigen Zeit in der Branche haben die beiden Geschäftsführer erkannt, dass dann das beste Ergebnis herauskommt, wenn man alle Eventbeteiligten in ihrer Kernkompetenz arbeiten lässt. Also dem Caterer das Essen, dem Dekorateur die Dekoration, dem Techniker die Veranstaltungstechnik überlässt. Was sich so simpel anhört, ist in der täglichen Eventpraxis beileibe nicht selbstverständlich. Engagiert ein Kunde externe Dienstleister für seine Veranstaltung, scheint für ihn die einfachste Lösung, alles aus einer Hand zu bekommen. Der Caterer ist dann z.B. auch für Technik, Geschirr, Dekoration und Mobiliar zuständig, obwohl seine Kernkompetenz die Verpflegung der Gäste ist. Oder statt des Küchenchefs sieht sich der Projektbetreuer gefordert, die Speisenauswahl zu recherchieren.

So entsteht das Problem, dass nicht mehr die eigentlichen Fachleute die Arbeit machen. An diesem Punkt setzt Unikatevent an. Die Eventexperten wissen genau, welcher Deckel zu welchem Topf passt: Wo gehört wer hin? Wer nützt dem Ziel und zu welchem Preis? Und wie berücksichtige ich gleichzeitig finanzielle, soziale und ökologische Aspekte?

„Wenn z.B. der Caterer Full-Service bietet, sind die aufaddierten Margen zu hoch und das Qualitäts-/Preisverhältnis sinkt“, erklärt Markus Bauer. Unikatevent bündelt passgenau die einzelnen Gewerke unter ökonomischen wie ökologischen Aspekten, z.B. indem die Logistik optimal und ressourceneffizient ausgerichtet wird. Das schafft Transparenz für alle Beteiligten.

„Wählt man nur einen Logistikpartner für alle anfallenden Transporte, entsteht z.B. 30 % weniger Transportaufkommen, da mehrere Gewerke geladen werden können. Wählt man für Mobiliar und Ausstattung nur Anbieter, die viele Artikel im eigenen Bestand haben, reduziert sich das Transportaufkommen um ca. 40 %. Eine Speisenauswahl aus der Region und nach Saison bedeutet 100 % mehr Frische, 40 % Einsparung im Warentransport und im Handling der Ware. Einfaches Beispiel ist die Verwendung von Spargel nur von Mai bis Juni“, so Natascia Zamberlan.

Alle Aspekte eines Events werden auf Ressourcenschonung und Kosteneffizienz geprüft. Statt für Events im Ausland Ware und Mitarbeiter in großem Stil aus Deutschland einfliegen zu lassen, werden überwiegend örtliche Dienstleister und Waren eingesetzt und falls notwendig vor Ort geschult.

Bei Unikatevent hat der Kunde einen zentralen Ansprechpartner – das Planungsbüro übernimmt als Mittler die Kommunikation mit den beauftragten Gewerken und dem Kunden und erzielt damit einen verbesserten Informationsfluss.

„Ein wesentlicher Faktor ist auch die fachlich richtige Ausschreibung, die dem Kunden bis zu 30 % Einsparung bringt, da die Gewerke durch den Kunden direkt beauftragt werden“, erklärt Markus Bauer, „das erhöht die Qualität und Kundenzufriedenheit“.

Zurück also zur Ausgangsfrage – was ist Unikatevent?

Ein innovatives Planungsbüro, welches im Auftrag von Agenturen, Endkunden und Cateringunternehmen arbeitet und sich auf die Koordination von einzelnen Gewerken und die Ausrichtung von Events nach Nachhaltigkeitskriterien spezialisiert hat.

Unikatevent übernimmt als GU (Generalunternehmer) oder TGU (Teilgeneralunternehmer) national wie international die komplette Projektsteuerung und Abwicklung, kontrolliert Budgets und die Qualität, erstellt Logistik-Konzepte, übernimmt das Controlling und analysiert Angebote. Das Unikatevent-Team ist effizient strukturiert, optimal vernetzt und straff organisiert. Gleichzeitig gelingt es ihm, die Begeisterung für das Medium Event zu leben und das Thema Nachhaltigkeit kreativ zu vermitteln. Zu seinen Kunden zählen u.a. die Allianz Beratungs- und Vertriebs AG, die HVB/UniCredit, BMW sowie namhafte internationale Eventcaterer und -agenturen.

Rund 60 erfolgreich durchgeführte Projekte, vom kleinen Event bis hin zu internationalen Großprojekten, rundum zufriedene Kunden und eine Reihe neuer Events in Vorbereitung – Anlass für Natascia Zamberlan und Markus Bauer nach dem ersten Jahr zufrieden Bilanz zu ziehen und mit dem Team anzustoßen!

UNIKATeVENT GmbH, reden, denken, machen
Natascia Zamberlan, Markus Bauer
Augustenstr.95
80798 München
Tel.: 089 – 74 11 97 07- 0
presse@unikatevent.de
www.unikatevent.de

Ansprechpartner Presse:
modem conclusa public relations gmbh
Petra Husemann-Roew, Uti Johne
Jutastr. 5, 80636 München, Tel. 089 – 746 308 – 0
husemann-roew@modemconclusa.dewww.modemconclusa.de

Kommentar verfassen