Unser Weihnachtsrezept, Glühwein und Gewürz-Apfel-Cidre von Andi Schweiger

Den Rotwein mit den Gewürzen einmal aufkochen lassen, sowie die Orangenschale dazugeben. Mindestens 30 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen, Gewürze und Schale abseihen. Mit Honig abschmecken (ca. 6 Esslöffel, je nach Belieben und Herbheit des Rotweines). Mein Tipp: Immer ganze, keine pulverisierten Gewürze verwenden. Und: Je besser der Rotwein, umso besser der Glühwein. Für ein intensiveres Ergebnis lassen Sie die Gewürze länger im Rotweinsud ziehen! Ansonsten können Sie auch von beiden Orangen einen Saft pressen und diesen dem leckeren Glühwein hinzugeben.


Zutaten
2 Flaschen guter Rotwein (gerne: Primitivo)
2 ungespritzte Orangen
4 Stück Sternanis
2 Stangen Zimt
6 Kardamom Kapseln
40 g Ingwer
4 Stück Nelken
6 Stück Piment

Gewüz-Apfel-Cidre.
Für 4 Personen, 2-3 Gläser
Alles aufkochen und etwa 1 Stunde ziehen lassen, oder auch über Nacht ziehen lassen, dann erwärmen und 400 ml Calvados hinzugeben. Wichtig ist, dass der Calvados nie kocht. Er ist Geschmacksträger und gibt unserem Apfelcidre die Struktur und den tollen runden Geschmack. Für Kinder: Cidre durch Apfelsaft ersetzen und 100 g mehr Zucker dazugeben (auf Calvados dann natürlich verzichten).


Zutaten
1 Flasche Apfelsaft naturtrüb
400 ml Calvados
1 Flasche Cidre
6 Kardamom Kapseln
4 EL Honig
2 Stück Sternanis
200 g Zucker
2 Stangen Zimt
1 Vanilleschote ausgekratzt

Wenn Sie noch Besondere Geschenke suchen werden finden sie vielleicht noch was im www.schweiger2-shop.de. Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtzeit.
Fotos: Renate Forster/www.forster-martin.de

Kommentar verfassen