Véronique Witzigmann unser Früchtchen

Véronique Witzigmann startet Ihre süß-leckere Laufbahn. Mit der Liebe zu Ihrer Tochter begann es Marmeladen zu kochen, diese Liebe fließt jetzt in die Produktion ihrer eigenen Produkte ein. Im kleinen begann es und soll es auch bleiben, exklusiv und lecker. Véronique bekommt von Ihrem Vater Eckart Witzigmann (Deutschlands erster Drei-Sterne-Koch) die richtigen Geschmacksnerven, aber nicht nur der Geschmack muß in diesem doch so harten Geschäftsleben vorhanden sein, sondern auch die Nerven und die hat Véronique aber auf jeden Fall. Denn auf der Kochgeflüster 2005 hat sie erfolgreich Ihren den Probeverkauf begonnen und sogar noch nebenbei die Kinderküche geleitet.
Nun finden wir die liebevoll eingepackten Gläschen bei Käfer, Schokoladen Stollberg, in den Kitzbühler Alpen und in Salzburger Feinkostgeschäften. Hotelgäste im Königshof am Stachus und im Excelsior können beim Frühstück die leckere Birne Johannisbeere, Bananne mit weißer Schokolade, Cranberry Aprikose und Blutorange Campari Marmelade kosten. Ihr Vertrieb läuft auch übers Internet, unter www.witzigmann-buffet.de Véronique Witzigmann eine Frau die alles selbst in die Hand nimmt und auch mit einem großen Herz vollendet. Ich wünsche Ihr noch viel Spaß mit Zimt, Rum und Grand Marnier damit ich weiterhin Früchtchen bekomme.

v_witzigmann.jpg

2 thoughts on “Véronique Witzigmann unser Früchtchen

  1. 26. Oktober 2006 at 22:38

    Leckere Früchtchen und Chutneys gibt es auch bei uns.
    Mehr Infos unter:
    http://www.cum-vinum.de
    oder
    http://www.werbe-spiegel.de/laim/laim-weinschmeckerzeit-3957.php

  2. 1. Juni 2007 at 22:38

    tmrhepwqk srbvm xrzubfe whzcadfq hgdpi nfczdl eykwog http://www.geyzh.ibuysl.com

Kommentar verfassen