Villa Cariola (Gardasee)

Villa Cariola
37013 Caprino
Tel.: 0039 045 625 00 12-13-14
www.villacariola.com

Versteckt im Hinterland von Affi Richtung Monte Baldo liegt in fast toskanischer Landschaft die Villa Cariola. Um eins vorwegzuschicken, man sieht den See nicht… aber man vermisst ihn nicht… Der Palazzo aus dem 14. Jahrhundert hält den Besucher vom ersten Moment an in seinem Bann. Hier bekommt man ein anderes Feeling von “All-Inclusive”.

cariola haus.jpg

cariola pool 2.jpg

cariola pool.jpg

Ein riesiger Pool mit Poolbar, hinter der der Patrone Corrado selbst den “Spritz” mixt, seitdem mein Lieblingsgetränk in Italien: ein guter Schuss Campari, mit Aqua Frizzante maximal bis zur Hälfte auffüllen, den Rest mit Prosecco oder Weisswein (da unterscheiden sich die Varianten von Papa und seiner Tochter), frische Zitronenscheiben sorgen für einen erfrischenden Sommerdrink. Kleine Snacks zur Mittagszeit überbrücken die Zeit bis zum Abendessen mit Blick auf den hauseigenen Weinberg und die malerische Landschaft.

Villa_Cariola.jpg

Abends erwartet einen ein fantasievolles Potpourri an hausgemachten Speisen. Es reicht, die variantenreiche Vorspeisenplatte für eine Person zu bestellen – das sichert zumindest einen kleinen Resthunger für die Hauptspeisen…

Unbedingt vorreservieren, denn auch die italienische Nachbarschaft feiert dort ihre Geburtstage und Hochzeiten.

scout_frank.jpg

7 thoughts on “Villa Cariola (Gardasee)

  1. Elisabeth Stolz-Thalmaier
    28. August 2006 at 22:38

    Als Halbgriechin , möchte ich gerne einer meiner “Lieblingsgriechen” in München-Schwabing empfehlen:

    Taverna Wotrys, Neureutherstr. 8, 80799 München

    Tel.: 089 / 27 37 57 31 – Fax 089 / 27 37 57 32

    Mediterrane und kretische Küche ist das Schwergewicht der
    Taverne Wotrys.
    Natürlich bietet das “Wotrys” auch klassische Gerichte wie Gyros und Souvlaki an die werden aber mit einem frischen, knackigen Salatteller der Saison servieren statt mit öligem Gemüse oder sogar Pommes wie schon gehört und gesehen. Darüber hinaus gibt es drei mal pro Woche eine wechselnde Tageskarte an kretischen Gerichten. Die schon oft für ihre Leichtigkeit ausgezeichnet wurden von Testessern beispielsweise der “TZ”, “Prinz” oder der Zeitschrift “Delikatessen”, die dieses Lokal schon besucht haben.Genial sind die frischen Artischocken zum Lammkarree in Kräuterkruste oder Loup de Mer in Salzkruste, dazu frische Meeresbohnen in Olivenöl-Kräutermarinade. Sollte man sich auf der Zunge zerghen lassen.
    Längst hat Griechenland das Billigwein-Image hinter sich gelassen, das sich hierzulande in den köpfen vieler Weinliebhaber festgesetzt hat.
    Die Weinbaunation hat mehr zu bieten als Retsina und liebliche Urlaubstropfen. (Zitat von Wolfgang Hubert aus der Zeitschrift “Alles über Wein”)

    Das geschulte Personal der Taverna Wotrys serviert auserlesene Weine aus Griechenland. Die griechischen und mediterranen Speisen, die Sie in unserer Tageskarte wählen können, werden Ihnen zusammen mit unseren Weinen einen unvergesslichen Abend bereiten!

  2. 28. August 2006 at 22:38

    Hallo Frau Stolz-Thalmaier, vielen Dank für Ihren Tip… werden ihn demnächst mal testen…Wenn Sie erlauben verschieben wir Ihren Eintrag in unsere neue Kategorie “Empfehlungen unserer Leser”. Viele Grüße Frank

  3. Haas Hannelore
    21. Mai 2007 at 22:38

    einen schönen guten Tag,
    wir kommen Ende Juni für 4 Nächte zum Gardasee und interessieren uns für Ihr Haus (Empfehlung von Fam. Graf aus München). Könnten Sie mir bitte die Preise für ein schönes Doppelzimmer mit Frühstück zuschicken? Vielen lieben Dank und einen schönen Tag noch!

    Freundlicher Gruss
    Hannelore Haas

  4. 22. Mai 2007 at 22:38

    Hallo Familie Haas,
    vielen Dank für Ihre Mail, aber leider schreiben Sie an uns, dinnerscout.de. Wir sind leider kein Reiseveranstalter sondern “nur” ein online-restaurantführer. Bitte wenden Sie sich direkt an das Hotel, Email finden Sie auf der oben genannten webpage des Hotels. Gutes Gelingen ! Es lohnt sich, beste Grüße Frank

  5. soma compound
    4. Juni 2007 at 22:38

    Sehr schön, vielen Dank

  6. Anonymous
    12. Dezember 2012 at 22:38

    Schade! Corrado und seine Familie haben sich aus der Villa Cariola verabschiedet. Ein besonderer Ort verliert sein Herz! Wir sind gespannt ob und wo Corrado einen Neuanfang startet, aber auch was aus dem toll gelegenen Anwesen wird. Anscheinend gibts in der Familie des Eigentümers Neuzugang mit Hotel-Background…. schaun mer mal!

  7. 13. März 2013 at 22:38

    Danke für die tollen Bilder, also wenn das mal kein Hochzeitstag-Geschenk ist. ;-)

Kommentar verfassen