Villa Hammerschmiede in Pfinztal-Söllingen

Auf dem Weg nach Hockenheim liegt die wunderschöne Villa Hammerschmiede die imposante Villa der Krupps Familie aus der Gründerzeit. Ein Traum war Ausgangspunkt von Norbert Schwalbe beim Erwerb der alten Villa. Gastgeber wollte die Familie sein, mit Mitarbeitern, die Freude an ihrem Beruf haben.

gumball3000_oder_so2.jpg

Zwischen Karlsruhe und Pforzheim, halb versteckt hinter alten Bäumen und zur Hälfte eingefaßt von einem natürlich gewachsenen Park ist ein Hotel mit Restaurant entstanden.

Von 1993 bis Februar 2005 zeichnete Küchenchef Markus Nagy für die Küche des Hauses verantwortlich. Bereits 1994 vom Feinschmecker nominiert zu den Aufsteigern des Jahres, wurde die Villa Hammerschmiede 1996 vom Guide Michelin für ihre herausragenden Leistungen mit einem Stern ausgezeichnet. Seit März 2005 ist nun Thomas Balensiefer Küchenchef (2007 17 Gault Millau Punkte), der zuvor sieben Jahre die Küche des Sternerestaurants Jörg Müller auf Sylt führte. Von drei Seiten mit Natur umgeben, sind die Gäste beim Essen im verglasten, original englischen Pavillon. Urgemütlichkeit bietet das Gewölberestaurant mit einer kleinen Bar.

Hammerschmiede_Hockenheim_kl28

Naja die haben wir am Vorabend beim Wolfgang getrunken ansonsten hätte Visa Killer auf uns angesetzt…

Unter dem Pavillon befindet sich ein gut sortierter Weinkeller, der von Dominik Trick, Sommelier und Chef des Restaurantbereiches, betreut wird. Eine Weinprobe in diesem Keller ist garantiert ein besonderes Erlebnis.

Hammerschmiede_Hockenheim_kl33.jpg

Amouse Bouche

Hammerschmiede_Hockenheim_kl37.jpg

links Schnecken in Kräutermousse rechts Matjes mit grünen Apfel

Hammerschmiede_Hockenheim_kl38.jpg

Hummercarpaccio mit Passionsfruchtvinaigrette ( zu sauer der Hummer kam dabei zu kurz )

Hammerschmiede_Hockenheim_kl40.jpg

Gänsestopfleber auf Popkorn

Hammerschmiede_Hockenheim_kl43.jpg

Da hat ich noch so einen Hunger das ich schon a Stückerl abgebissen habe

Hammerschmiede_Hockenheim_kl44.jpg

Sehr zartes Kalbsfilet

Hammerschmiede_Hockenheim_kl47.jpg

Creme ” Brüller ” mit Sauerrahmeis

Hammerschmiede_Hockenheim_kl48.jpg

v.l.n.r. Aprikoseespuma, Salzburgernockerl und Knusperbällchen auf Rhabarber

Hammerschmiede_Hockenheim_kl50.jpg

ohne Worte

scout_florian.jpg

Bis bald Euer Florian

VILLA HAMMERSCHMIEDE
Familie Norbert Schwalbe

Hauptstrasse 162 – D-76327 Pfinztal-Söllingen
Telefon 07240/6010 – Telefax 07240/60160
e.mail: Info@villa-hammerschmiede.de
Öffnungszeiten des Restaurants: Täglich 12:00 bis 14:00 Uhr 18:30 bis 21:00 Uhr
www.villa-hammerschmiede.de

2 thoughts on “Villa Hammerschmiede in Pfinztal-Söllingen

  1. 5. Mai 2007 at 22:38

    Hi Flo, und mit welchem Betrag darf man seine Kreditkarte belasten ? ;-)

  2. 6. Mai 2007 at 22:38

    naja das kommt darauf an was man vorher schon alles getrieben hat:-)
    Kannst ja mal schauen was ein Chataeux Palmer 86 im Laden kostetdas ist nix fürs Lokal. Aber zum Glück habe ich mir eine schusssichere Weste gekauft…

Kommentar verfassen