Matthias Schmidt Abschied von der Villa Merton in Frankfurt

 

Als Matthias Schmidt 2008 die Villa Merton von seinem ehemaligen Lehrer Hans Horberth übernahm, verteidigte er direkt den Michelin Stern und holte 2012 noch einen zweiten ins Haus. Aus einem der jüngsten Sterneköche wurde so einer der jüngsten 2-Sterneköche der Welt, mit einer hoch geachteten Interpretationsweise der regionalen Küche, ein Botschafter und wichtiger Impulsgeber im Hause Kofler & Kompanie.

Heute spiegelt sich seine enge Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen Erzeugern, Förstern, Jägern und Biologen in jedem Gang seiner Speisekarte wieder. Vom Forelle-Beifuß-Essig-Salat über Rehbock mit Rote Bete, Holunderbeeren, Fichte und Wacholder bis zu Süßdoldenwurzel mit getrockneten Vogelbeeren und Zuckerrübensirup – seine malerisch komponierten Kreationen bringen die Region in ungekannter Vielfalt und Rafinesse auf den Teller.

Doch Matthias Schmidt möchte sich nicht auf dem Erreichten ausruhen. Inspiriert von den Erfahrungen der letzten Jahre sucht er neue Herausforderungen abseits der klassischen Aufgaben eines Küchenchefs. Er wird sein Know-how über die regionale und nachhaltige Gourmet-Küche bald in neuer Funktion einsetzen. Genaueres kann zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht verraten werden.

Umso mehr konzentriert sich seine Arbeit jetzt auf die Villa Merton. In zehn Wochen ist Schluss! Am 18. Dezember 2014 steht Matthias Schmidt zum letzten Mal am Herd. Für seine Gäste bleibt also wenig Zeit, seine Küche noch einmal zu erleben.

Reservierungen unter: www.villa-merton.de

 

 

 

BERICHT: 2012

Villa Merton im Union International Club mit einem zweiten Stern vom Guide Michelin als bestes Restaurant der Stadt Frankfurt ausgezeichnet Matthias Schmidt kocht sich als Frankfurter Eigengewächs, mit eigenem Stil, frischen Ideen und einem starken Team mit Kofler & Kompanie unter die besten deutschen Köche

Frankfurt, 9. November 2012. Für die meisten Gourmets war es schon länger klar. Matthias Schmidt und sein Team führen mit der Villa Merton das beste Restaurant in Frankfurt.
Nun ist es amtlich: als einziges Restaurant in Frankfurt hat die Villa Merton nun 2 Michelin Sterne.
Damit ist Matthias Schmidt neben Christoph Rainer in Königstein, der einzige 2-Sterne-Koch in Hessen.

Matthias Schmidt erweist sich damit als „wegweisender Meister der modernen Regionalküche“ und „einer der führenden Kreativköche der jüngeren Generation“, wie es Jürgen Dollase von der Frankfurter Allgemeine Zeitung treffend bezeichnet.  Der erst Einunddreißigjährige hat mit seiner streng regional und biologisch orientierten Nova-Regio-Küche mit großer Originalität den 2. Stern mehr als verdient.
„2008 hat Matthias Schmidt und sein Team die Villa Merton übernommen.

Der 2. Michelin Stern beweist, dass Matthias Schmidt nicht nur einer der besten Köche in Deutschland ist, sondern ohne Frage zu den ganz großen Talenten des Landes gehört. Der Stil von Matthias Schmidt ist prägend auch für unsere Fine Dining- und Catering-Philosophie.” so KP Kofler als CEO Kofler & Kompanie dazu.
„Matthias Schmidt hat auch bereits im PRET A DINER bewiesen, dass sein Stil authentisch, zukunfts- und richtungsweisend ist. Auch für das PRET A DINER in Berlin ab Anfang des kommenden Jahres wird Matthias Schmidt wieder sein eigenes Menü präsentieren. Nun eben als 2-Sterne-Koch und einer der besten Köche des Landes.“
KP Kofler ergänzt: „Unser Dank gilt neben Matthias Schmidt und Thierry Felden als Restaurantleiter sowie dem ganzen Team der Villa Merton auch dem Union International Club als Hausherr der Villa Merton.”

„Ganz herzlich gratulieren wir KP Kofler, Matthias Schmidt und seinem Team auch im Namen des Union International Club Vorstandes und Managements für den zweiten Stern, den sich Herr Schmidt in beeindruckend kurzer Zeit mit seinem kreativen Können und lokalen Ideen erkocht hat.“ gratuliert Andreas Povel als Präsident des Union International Club.

Zur Villa Merton:
www.koflerkompanie.com/de/restaurants_villamerton.html
www.villa-merton.de

Auszeichunungen:
NEU: 2 Sterne | Guide Michelin

Kommentar verfassen