Zum Törggelen beim Partegger in Südtirol

Das Besondere am diesjährigen Törggelen war, dass wir uns über verschneite Wege aufmachten, um den Buschenschank Beim Partegger zu erreichen. Auch wenn wir mit Stirnlampe und durchhängenden Mägen erst bei Dunkelheit an unserem Ziel ankamen, die Belohnung war grandios.

Bild

Die urige Stube war super gemütlich und mollig warm. Der einfachheithalber entschieden wir uns für das 4-Gang-Menü. Dem Gruss aus der Küche – eine riesige, mit hauchdünn geschnittenem Speck belegte Platte konnte selbst der Vegetarier in unserer Gruppe nicht wiederstehen.

Die Graupensuppe wurde in einer riesigen Suppenschüssel in der Mitte des Tisches platziert und durfte nach Belieben nachgefüllt werden. Die folgende Schlachtplatte mit unglaublich leckeren Bratwürsten und wunderbarem, selbstgemachtem Sauerkraut, ließ dann kaum mehr Platz für die Schlutzkrapfen und die Maronen. Dinnerscout-Tipp: Möglichst lang vorher wandern, um den den Portionen gewachsen zu sein!

schlutzkrapfen-beim-partegger

Adresse:

Beim Partegger / Oberpartegger Hof
Unter St. Stefan 7
39040 Villanders
Tel. +39 472 847 869 oder +39 338 3000 319 (Reservierung empfohlen!)

http://www.beimpartegger.com/buschenschank

Kommentar verfassen